Forschung im Blick

Forschung im Blick · 31.07.2018
Weltweit haben ungefähr 748 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Jeden Tag sterben etwa 1000 Menschen an den Folgen von verunreinigtem oder fehlendem Wasser. In den Industrienationen wird, laut Daten von UNICEF, die Verschwendung von kostbarem Trinkwasser immer gravierender und das, obwohl bereits heute in gewissen Regionen der Welt akute Wasserknappheit herrscht. Doch nicht nur in Wüstengebieten ist Trinkwasser Mangelware: Dank des Klimawandels werden Dürreperioden immer...

Forschung im Blick · 24.07.2018
Wir haben dieses Jahr einen unglaublich warmen und heißen Sommer. Nicht nur dass wir dabei kräftig schwitzen und für jede Abkühlung dankbar sind, nein, man stelle sich mal vor, wie viel Energie in Form von Wärme an solch heißen Sommertagen eigentlich herumschwirrt? Ist es nicht vielleicht möglich diese Energie in Strom umzuwandeln? Vielleicht sogar unsere eigene Körperwärme in Elektrizität zu transformieren?

Forschung im Blick · 17.07.2018
Wie wird unser Verkehr in den Städten und auf dem Land in naher Zukunft aussehen? Was für Trends, was für Ideen gibt es bereits heute? Diese Fragen sind tatsächlich gar nicht so leicht zu beantworten. Zum einen gibt es viele verschiedene Richtungen, die diese Entwicklung der Verkehrswende nehmen kann. Zum anderen kommt es ganz darauf an, was unsere Gesellschaft möchte und welche innovativen Lösungen die Wirtschaft, als auch die Politik noch ausarbeiten werden. Dennoch habe ich mich...

Forschung im Blick · 10.07.2018
Viele haben im Laufe der letzten Jahre schon einmal von diesem ominösen „Vertical Farming“ gehört. Manche halten es für die Zukunft der Landwirtschaft. Andere hingegen sehen darin nur eine große Geldverschwendung und unnütze Spielerei. Wieder andere meinen, dass dies der Schlüssel zur Ernährung der gesamten Weltbevölkerung sein wird. Aber was genau ist dieses „Vertical Farming“ und wieso liegt es so im Trend?

Forschung im Blick · 01.07.2018
Allein in Deutschland warten zig Leute auf ein neues Organ. Transplantate sind allerdings Mangelware. In meinem Roman „Rex Jordan 2 - Der Fall der ewigen Liebe“ hat das junge Genie Dr. Age einen Weg aus dieser Misere gefunden. Mittels moderner Technik ist es ihm tatsächlich gelungen eine Niere mithilfe eines 3D-Druckers zu kreieren! Sicher, das klingt erst einmal nach Zukunftsmusik. Aber es ist keine Sciencefiction! An solch einer Technik wird tatsächlich geforscht und erste Ergebnisse sind...

Forschung im Blick · 13.05.2018
In dem ersten Band der Trilogie „Garta“ werden Drohnen erwähnt, die in der Lage sein sollen ganze Häuser zu bauen. Das geschieht natürlich schneller und kostengünstiger als alle bisherigen üblichen Baumethoden. Aber kann das überhaupt funktionieren? Sind Drohnen tatsächlich in der Lage Städte zu errichten? Und wenn nicht, welche Einsatzgebiete haben sie heute und was wäre zukünftig noch möglich?